brainsecurity
brainsecurity
brainsecurity
Slide 01
Slide 11
Slide 02
Slide 03
Slide 04
Slide 05
Slide 06
11 1 2 3 4 5 6

Home > Awareness-Themen & Blog

QRishing - Die Gefahr beim Scannen

Phishing   Wer kennt Sie nicht ... QR-Codes? In der heutigen Zeit kaum mehr aus Magazinen, Postern, Produktverpackungen, Coupons, Tageszeitungen usw. wegzudenken. QR-Codes bringen den Leser nach dem Scannen schnell und ohne Umwege dorthin, wo er hinsoll. Dies kann bspw. direkt zum Downloadportal oder zum konkreten Artikel über Rentenvorsorge sein.

Aus Marketing-Aspekten eine wirklich tolle Sache. Aber wie schaut es aus, wenn legitime QR-Codes durch schädliche QR-Codes ausgetauscht (also überklebt) werden? Würden Sie in der Fußgängerzone oder direkt in der Bank mit einem (Cyber-) Angriff rechnen? Wohl eher nicht, oder?

Die Realität hat jedoch genau das bereits bewiesen. Überklebte (schädliche) QR-Codes können Ihr Handy nämlich auf Werkseinstellung zurücksetzen, Sie auf schädliche Webseiten umleiten oder Ihnen virenverseuchte Apps unterjubeln.

Damit Sie nicht gleich morgen in die Falle tappen, haben wir Ihnen ein paar Tipps und Tricks zum Thema QRishing zusammengestellt, mit denen Sie das Risiko erheblich reduzieren können.


So senken Sie das Risiko

Listenpunkt Seien Sie nicht so neugierig. Haben Sie eigentlich aus Neugierde den oben stehenden QR-Code gescannt? Seien Sie ehrlich :-)
Listenpunkt Installieren Sie Sicherheitssoftware auf Ihrem Smartphone. Diese scannt Webinhalte auf schädliche Inhalte und prüft heruntergeladene Apps, noch bevor sie installiert werden
Listenpunkt Überprüfen Sie, ob Ihr Smartphone das aktuellste Betriebssystem besitzt
Listenpunkt Scannen Sie nur QR-Codes, die nicht offensichtlich überklebt wurden
Listenpunkt Prüfen Sie nach dem Öffnen des Links, ob Sie dorthin weitergeleitet wurden, wo Sie eigentlich hin sollten
Listenpunkt Prüfen Sie, ob das Angebot (z.B. Gratis-App) auch wirklich vom richtigen Anbieter stammt

brainsecurity


Tipps in Bildern

QRishing

"Bilder sagen mehr als 1000 Worte": Deshalb transformieren wir IT-Sicherheit über Grafiken und Fotografien in Poster, Wissenskarten und einem kleinen farbigen Handbuch.
Dort finden Sie in kompakter und leicht-verständlicher Form, einen Überblick über die gängigen Gefahren und Schutzmaßnahmen und können zudem Ihr Wissen im Kapitel Test Yourself auf die Probe stellen.

brainsecurity


Sie wollen mehr?

Twitter - brainsecurityde Weitere Tipps, Tricks und Videos zum Thema IT-Sicherheit und Awareness, erhalten Sie täglich über den Twitter-Account von brainsecurity

brainsecurity
brainsecurity
Andreas Rieb
Kirchbergstraße 3
83607 Holzkirchen

brainsecurity