brainsecurity
brainsecurity
brainsecurity
Slide 01
Slide 11
Slide 02
Slide 03
Slide 04
Slide 05
Slide 06
11 1 2 3 4 5 6

Home > Awareness-Themen & Blog

Die Macht von Bildern

Es müssen nicht immer nackte Frauen sein ...

Die Macht von Bildern - Fliege   Wie kann ein 1cm großes Bild einer Fliege den Menschen zu Taten bewegen, die mit Worten nur schwer zu erreichen wären? Kaum vorstellbar, oder?

Aber stellen Sie sich vor, Sie besuchen (als Mann) eine öffentliche Toilette und müssten vorher 30 Seiten Service-Level-Agreements mit der Reinigungskraft aushandeln. Anschließend werden Sie noch 30 Minuten mit einer textüberladenen PowerPoint-Datei in die richtige Benutzung der Toilette eingewiesen ...


Absurd?

Ja vielleicht, aber wie sollte man sonst den Menschen (und vor allem den Mann) zur Sauberkeit bewegen? Und dabei liegt die Antwort so nahe: Das richtige Bild am richtigen Punkt und zur richtigen Zeit und wir Menschen handeln anders.

Die Macht von Bildern - Löwe   Bilder haben eine große Wirkung … das ist nichts Neues! Das haben viele Unternehmen in Ihren Marketing-Kampagnen längst verinnerlicht. So nutzt bspw. ein deutscher Firewall-Hersteller Bilder von Tieren als „Produktbeschreibung“. So kann sich der Kunde besser an das Produkt erinnern und verbindet so automatisch die Eigenschaften der Tiere.


Sind Unternehmen intern auch so kreativ?

Aber wechseln wir einmal das Spielfeld "Kunde" und widmen uns dem Marketing gegenüber den Mitarbeitern. Welche Methoden setzt Ihr IT-Sicherheitsbeauftragter ein, um seine Policies zu publizieren bzw. um Sie zu "manipulieren"? Mit Sicherheit hat er privat längst verinnerlicht, dass man mit Bildern das Gesagte effektiv untermauern kann. Denn wer regelmäßig mit dem Smartphone via Whatsapp mit anderen kommuniziert, nutzt Smiley's oder andere Symbole, um das Gesagte bzw. Geschriebene in seiner Wirkung zu verstärken.

In Firmen habe ich oftmals eine andere Art von Smiley's erlebt: nämlich dauergrinsende Werbefiguren mit stets nach oben gerichtetem Daumen, auf die ich persönlich jedoch nicht mehr reagiere. Der Mensch möchte emotional angesprochen werden! So ist u.a. der Erfolg der Sicherheitskampagnen an deutschen Autobahnen zu erklären. Fotos von Unfällen oder trauernden Menschen lösen beim Betrachter Emotionen aus und helfen so, die Botschaft zu verstärken. Natürlich gibt es den ein oder anderen, den auch diese Botschaften nicht davon abhalten, mit Blinker und Lichthupe auf der linken Spur zu drängeln, um gegen Ende ganze drei Minuten schneller am Ziel zu sein. Aber ist diese Quote denn ein Grund dafür nichts zu tun? … sicher nicht!


Poster - Awareness - brainsecurity

Verstärken Sie Ihre Botschaften

Für Ihre Botschaften, die Sie im Unternehmen publizieren möchten, sollten Sie Fotografien und Bilder verwenden, die Reaktionen auslösen. Ganz gleich ob Ihre Botschaft das Thema Mitarbeitersensibilisierung, Brandschutz, Gleichstellung oder etwas anderes in sich trägt. … und ebenso wichtig ist: Reduzieren Sie den Text auf ein Minimum. Oder ist etwa Straßenverkehrsordnung auf den Autobahnplakaten abgedruckt?

Einige (zugegeben teils grenzwertige) Beispiele habe ich Ihnen unter folgendem Link (brainsecurity - Posterübersicht) zum Download bereitgestellt. Beachten Sie jedoch, dass es sicher einige Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen gibt, die Ihren Humor bzw. Ihre Emotionen evtl. nicht teilen …

Konkret: Setzen Sie auf Erotik und nutzen laufend Fotografien von Frauen, an denen auch Vicotria Secret interessiert sein könnte, so sollten Sie ebenfalls die New Yorker Feuerwehrtruppe einladen :-)

Achja … zur eigenen Sicherheit lassen Sie sich Ihr Vorhaben und Ihre Ideen vor der Umsetzung von Ihrem Chef genehmigen … das Spart nicht nur Geld, sondern schont auch Ihre Nerven :-)



Andreas Rieb


brainsecurity


Tipps in Bildern

Wissenskarte

"Bilder sagen mehr als 1000 Worte": Deshalb transformieren wir IT-Sicherheit über Grafiken und Fotografien in Poster, Wissenskarten und einem kleinen farbigen Handbuch.
Dort finden Sie in kompakter und leicht-verständlicher Form, einen Überblick über die gängigen Gefahren und Schutzmaßnahmen und können zudem Ihr Wissen im Kapitel Test Yourself auf die Probe stellen.

brainsecurity


Sie wollen mehr?

Twitter - brainsecurityde Weitere Tipps, Tricks und Videos zum Thema IT-Sicherheit und Awareness, erhalten Sie täglich über den Twitter-Account von brainsecurity

brainsecurity
brainsecurity
Andreas Rieb
Kirchbergstraße 3
83607 Holzkirchen

brainsecurity